KITALINO-App fĂŒr Eltern

KITALINO Eltern-App: Mit Sicherheit gut informiert

Du hast von Deiner Kita eine Einladung zur KITALINO Eltern-App erhalten? Über die KITALINO App fĂŒr Eltern möchte die Einrichtung Dich und Deine Familie am Kita-Leben Deines Kindes/Deiner Kinder teilhaben lassen und aktuelle Themen, wichtige Infos sowie anstehende Termine schnell, einfach und unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards mit Dir teilen.

Was ist die KITALINO Eltern-App?

KITALINO fĂŒr Eltern nutzen Einrichtungen, um kontaktlos und datenschutzkonform mit Eltern und Angehörigen zu kommunizieren. Egal ob Elternteil, Großeltern oder sonstige Angehörige des Kindes, alle berechtigen Personen werden aktiv von der Kita zur Nutzung der App eingeladen. Du erhĂ€ltst dann einen persönlichen, passwortgeschĂŒtzten Bereich mit allen relevanten und interessanten Kita-Informationen zu Deinem Kind. Immer im Blick – und zur Hand.

Behalte auch unterwegs immer den Überblick und lade Dir die App direkt auf Dein Smartphone. Die KITALINO Eltern-App ist sowohl fĂŒr iOS als auch fĂŒr Android verfĂŒgbar.

Die Einladungsmail zur Registrierung erhÀltst Du von Deiner Einrichtung!

FAQ I HĂ€ufig gestellte Fragen

Hier findest Du eine Auswahl an Themen, die besonders viele KITALINO Eltern-App-Nutzer:innen interessieren. Sollte eine Frage unbeantwortet bleiben, schreibe uns eine E-Mail an: service@kitalino.com oder rufe uns unter 030 54 90 56 320 an.

Registrierung / Login

Wie kann ich als Bezugsperson KITALINO fĂŒr Eltern und Familien nutzen? 

Du kannst die KITALINO Eltern-App fĂŒr iOS aus dem App Store oder fĂŒr Android aus dem Google Play Store auf Dein mobiles GerĂ€t herunterladen. Stelle bitte sicher, dass Du die richtige App installierst. Es gibt nĂ€mlich neben der KITALINO Eltern-App noch die App fĂŒr Einrichtungen. Registrieren kannst Du Dich in der Eltern-App aber erst, nachdem Deine Einrichtung Dich als Bezugsperson fĂŒr die Nutzung von KITALINO fĂŒr Eltern freigeschaltet hat. DafĂŒr erhĂ€ltst Du per E-Mail eine Einladung zur Erstellung Deines persönlichen Eltern-Accounts. 

Wie erstelle ich meinen persönlichen Eltern-Account?

Der Prozess zur VerknĂŒpfung mit Eltern hat sich grundlegend geĂ€ndert. Dies hat zur Folge, dass wir aus sicherheits- wie datenschutzrechtlichen GrĂŒnden den bisherigen Prozess mit QR-Code nicht mehr anbieten. Zum Anlegen des Accounts gehört somit die Absicherung Deiner IdentitĂ€t ĂŒber einen 6-stelligen Aktivierungscode, den Du per SMS oder auf separatem Weg von Deiner Kita erhĂ€ltst. Damit wird abgesichert, dass die Daten aus der Kita nur von Berechtigten gesehen werden. 

WĂ€hle dann ein sicheres Passwort nach vorgegebenen Regeln und Du bist mit Deinem Kind/Deinen Kindern aus der Kita verbunden. Deine E-Mail-Adresse sowie das gewĂ€hlte Passwort benötigst Du fĂŒr die zukĂŒnftige Anmeldung in Deinem Eltern-Konto. 

Was kann ich tun, wenn ich keine Einladungsmail erhalten habe? 

Zuerst vergewissere Dich bei Deiner Einrichtung, ob die Einladung bereits an Dich verschickt wurde. Falls ja, prĂŒfe, ob die angegebene E-Mail-Adresse stimmt. Ab und zu landen E-Mails fĂ€lschlicherweise im Spam-Ordner. Deswegen raten wir Dir, auch da nachzuschauen. 

Was kann ich tun, wenn die Einladung an eine falsche E-Mail-Adresse versendet wurde?

Wenn Du fĂŒr die Einladung eine falsche E-Mail-Adresse hinterlegt hast, ist das gar kein Problem. Ohne die Zwei-Faktor-Authentifizierung kann eine unbefugte Person keine Einladung zu der KITALINO Eltern-App annehmen. Wende Dich einfach an Deine Einrichtung, diese kann die Einladung rĂŒckwirkend ungĂŒltig machen und die E-Mail-Adresse korrigieren. Anschließend wird Dir eine neue Einladung zugesendet. 

Was mache ich, wenn der Einladungslink in der E-Mail abgelaufen ist? 

Aus sicherheitstechnischen GrĂŒnden ist der Einladungslink nur 30 Tage gĂŒltig. Wird in dieser Zeit der Account nicht aktiviert, kann es vorkommen, dass der Link seine GĂŒltigkeit verliert. In diesem Fall kontaktiere Deine Einrichtung. Sie wird Dir umgehend eine neue E-Mail zustellen. 

Was kann ich tun, wenn ich keinen Aktivierungscode erhalten habe?

Aktivierung per SMS: Vergewissere Dich bitte bei Deiner Einrichtung, ob die hinterlegte Handynummer korrekt ist. Falls Du trotz richtiger Handynummer keine SMS mit dem Aktivierungscode erhalten hast, wendet sich die Kita an unseren Kundenservice und wir beheben umgehend den Fehler. 

Aktivierung per manuellem Code: Vergewissere Dich bitte, ob auf dem ausgehĂ€ndigten Ausdruck mit dem Aktivierungscode der richtige Name steht. (Auf dem Ausdruck steht der Name des Elternteils). Falls alles stimmt und Du Dich mit dem Code nicht verifizieren kannst, wendet sich Deine Einrichtung an unseren Kundenservice und wir schauen uns das Problem umgehend an. 

Was kann ich tun, wenn die angegebene Handynummer falsch ist? 

Bei der zweistufigen Verifizierung ist eine korrekte Handynummer fĂŒr die IdentitĂ€tsprĂŒfung unerlĂ€sslich. Falls es bei der Wiedergabe der Nummer zum Fehler gekommen ist, informiere bitte Deine Einrichtung. Diese kann die Einladung rĂŒckwirkend ungĂŒltig machen und die Mobilfunknummer korrigieren. Anschließend wird Dir ein neuer Aktivierungscode zugeschickt.

Ich habe eine neue E-Mail-Adresse? Kann diese im KITALINO Eltern-Account geÀndert werden?

Die Änderung der E-Mail-Adresse in einem bestehenden Eltern-Account ist aus SicherheitsgrĂŒnden nicht möglich. Die Einrichtung muss die VerknĂŒpfung entfernen, einen neuen Account erstellen und Dich mit der neuen E-Mail-Adresse erneut zu KITALINO einladen. WICHTIG: Vorher sollten alle relevanten Termine und AnhĂ€nge gesichert werden, da sie im neuen Account nicht mehr aufgelistet werden. 

Meine Handynummer hat sich geĂ€ndert. Muss ich was tun? 

Deine Handynummer wird nur einmalig fĂŒr die Aktivierung des Eltern-Accounts benötigt. Eine neue Nummer hat also keine Auswirkungen auf die Nutzung der KITALINO Eltern-App. Allerdings solltest Du der Einrichtung Deine neue Nummer trotzdem mitteilen, damit sie aktuell vorliegt. 

Nutzung der KITALINO-App fĂŒr Eltern und Familien

Können mehrere Bezugspersonen die KITALINO Eltern-App nutzen?  

Ja. Jede:r Erziehungsberechtigte erhĂ€lt einen eigenen Zugang zur App. Bei Bedarf können pro Kind auch weitere Angehörige wie z.B. Großeltern fĂŒr die App freigeschaltet werden. Wende Dich dafĂŒr bitte an Deine Einrichtung.

Ich habe mehrere Kinder. Wie fĂŒge ich ein Geschwisterkind hinzu? 

Mit Deinem Account können beliebig viele Kinder verknĂŒpft werden. Dabei ist egal, in welcher Einrichtung sie betreut werden. Das einzige Kriterium ist, dass die Kitas Deiner Kinder mit KITALINO arbeiten.  

EigenstĂ€ndig kannst Du keine Kinder hinzufĂŒgen. FĂŒr jedes neue Kind benötigst Du eine separate Einladung von Deiner Kita. Diese erhĂ€ltst Du ebenfalls per Mail. Wenn Du bereits einen Account mit dieser E-Mail-Adresse hast, wird das neue Kind nach der Aktivierung einfach zu Deinem Account hinzugefĂŒgt und Du kannst alle Infos zu Deinen Kindern ohne lĂ€stige Account-Wechsel auf einen Blick sehen. 

Wie erfahre ich, dass ich Neuigkeiten aus der Einrichtung erhalten habe? 

In dem Moment, in dem Du eine neue Nachricht von Deiner Einrichtung erhĂ€ltst, erscheint eine Push-Benachrichtigung als Pop-up auf Deinem mobilen Startbildschirm. Stelle einfach sicher, dass Du der Zusendung von Push-Benachrichtigungen zugestimmt hast. Das kannst du auch nachtrĂ€glich in den Systemeinstellungen prĂŒfen und Ă€ndern. So bist Du immer in Echtzeit informiert. 

Muss ich als Nutzer:in etwas fĂŒr die KITALINO Eltern-App bezahlen? 

Nein. Deine Kita ist unser Kunde. FĂŒr Dich ist die Nutzung völlig kostenfrei. 

Ist KITALINO fĂŒr Eltern auch ohne Smartphone nutzbar? 

Nein, die KITALINO Anwendung fĂŒr Eltern und Familien ist momentan nur als iOS- oder Android-App verfĂŒgbar. Bei erhöhter Nachfrage stellen wir die App aber auch fĂŒr die Anwendung im Web zur VerfĂŒgung. 

Ich habe Probleme mit der KITALINO Eltern-App oder Fragen zur Anwendung. An wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen zu unserer Anwendung oder bei Problemen wende Dich bitte direkt an Deine Einrichtung. NatĂŒrlich steht Dir auch unser Kundenservice zur VerfĂŒgung.

Meine Kita nutzt kein KITALINO. Was kann ich tun?

NatĂŒrlich nutzt nicht jede Kita KITALINO oder ĂŒberhaupt eine digitale Lösung zur Elternkommunikation. Solltest Du Interesse an der EinfĂŒhrung von KITALINO in der Einrichtung Deines Kindes haben, kannst Du Deine Kita natĂŒrlich gerne auf uns aufmerksam machen. Informationen zu allen Funktionen findest Du hier: https://kitalino.com/funktionen/ Gegen kostenlose Werbung haben wir nie etwas einzuwenden! đŸ˜‰

Fragen zur Datensicherheit

Welche Daten werden erhoben?

Wir erheben und verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die uns dabei unterstĂŒtzen, unsere vertraglichen Leistungen zu erbringen. Dabei nehmen wir den Schutz Deiner Daten sehr ernst und verarbeiten diese im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen. Mehr Informationen findest Du unter Datenschutz fĂŒr Familien.

Wie sicher sind meine Daten? 

Deine Daten unterliegen strengen Sicherheitsmaßnahmen und werden ausschließlich zentral auf einem hochsicheren Server in Deutschland gespeichert und verschlĂŒsselt. Somit sind diese durch den Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) abgesichert – einem der strengsten weltweit. Dazu werden die Systeme rund um die Uhr ĂŒberwacht und gesichert. Es werden regelmĂ€ĂŸig wichtige Sicherheits-Updates durchgefĂŒhrt und entsprechende Sicherungssysteme eingesetzt. FĂŒr den optimalen Schutz Deiner Daten: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr!  

Wer ist fĂŒr die Daten verantwortlich? 

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes ist die jeweilige Einrichtung. Wir ĂŒbernehmen die Rolle des Auftragsverarbeiters gemĂ€ĂŸ Art. 4 Nr. 8 DSGVO. Dieser Aufgabe gehen wir mit großer Verantwortung nach und achten stets auf die strikte Einhaltung unseres Datenverarbeitungsvertrags. Falls Du Fragen dazu hast, wende Dich bitte an Deine Einrichtung.

Können andere Eltern meine Kontaktdaten oder Informationen zu meinem Kind/ meinen Kindern sehen?  

Nein, diese Informationen sind nur fĂŒr die pĂ€dagogischen FachkrĂ€fte in der Kita sichtbar, die eine Berechtigung dafĂŒr haben. Jeder einzelne Eltern-Account ist eine abgeschlossene Einheit und kein öffentliches Profil. 

Was passiert mit den Daten, wenn mein Kind die Einrichtung verlĂ€sst?  

Die Daten Deines Kindes werden nur so lange aufbewahrt, wie es in der Einrichtung ist. VerlĂ€sst Dein Kind die Einrichtung, veranlasst die Kita die Löschung der Daten Deines Kindes. Anschließend wird der komplette Zugang zur App fĂŒr die Bezugspersonen gesperrt. Ausnahme: Wenn noch andere Bezugskinder in dieser oder einer anderen Organisation bestehen. In diesem Fall wird der Account nicht gesperrt, sondern lediglich die Daten zu dem Kind gelöscht, das die Kita nicht mehr besucht. 

Kann ich als Bezugsperson selbst Daten löschen? 

Nein, das geht nicht. Falls Du Kindsdaten löschen willst, wende Dich bitte an Deine Kita. Die ĂŒbernimmt die Löschung der Daten.

Technische Fragen

Welche technischen Voraussetzungen gibt es?

Damit die KITALINO App fĂŒr Eltern und Familien reibungslos funktioniert, wird ein Smartphone oder Tablet mit einem aktuellen iOS- oder Android-System empfohlen. Die Mindestvoraussetzung fĂŒr die Nutzung der App sind iOS 11 bzw. Android 5.0. 

Was wenn ich kein Smartphone oder Tablet besitze?

Aktuell gibt es die KITALINO Eltern-App nur als native App. Bei erhöhter Nachfrage wird es auch eine Webversion geben.

KITALINO Account löschen

Bezugsperson

Als Bezugsperson hat Deine Einrichtung einen KITALINO-Zugang fĂŒr Dich angelegt. Bitte wende Dich an die zustĂ€ndige Person Deiner Einrichtung, um den Zugang und die damit verbundenen Daten löschen zu lassen.

Vorteile der KITALINO Eltern-App

Höchster Datenschutz

Die KITALINO App fĂŒr Eltern wurde unter strenger Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze entwickelt und ist zu 100% DSGVO-konform sowie SSL verschlĂŒsselt.

Nachhaltig unterwegs

Digitale Kommunikation spart nicht nur jede Menge Zeit, sondern auch jede Menge Papier und Wasser. Das schont die Umwelt und reduziert CO2-Emissionen.

Alles Wichtige im Blick

Nie mehr nach Zetteln im Kinderrucksack suchen. In der Eltern-App hast Du zentral alles gespeichert, was die Kita Dir mitgeteilt hat.

In Echtzeit informiert

Kurzfristige Änderungen oder eine neue Mittelung? Dank Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm bist Du umgehend ĂŒber alle Neuigkeiten aus Deiner Einrichtung informiert.

Logo in Footer